Pressemitteilung 13.11.2017 - HR Awards

Keine Teilnahmegebühren für die German Stevie Awards 2018

Human Resources Experten gesucht!

  • Alle Unternehmen und Organisationen dürfen kostenfrei beliebig viele Nominierungen bei dem hochkarätigen Wirtschaftspreis einreichen.

  • German Stevie Awards zeichnen herausragende Leistungen im Personalwesen mit eigenen HR Awards Kategorien aus.

  • Die Teilnahmefrist endet am 6. Dezember 2017.

Troisdorf, 13. November 2017 – Die Stevie Awards, Organisatoren der weltweit führenden Business Awards-Programme, verzichten für die German Stevie Awards 2018 auf allgemeine Teilnahmegebühren. Sie laden alle Unternehmen und Organisationen in Deutschland ein, unentgeltlich unbegrenzt viele Nominierungen in beliebig vielen Kategorien einzureichen. Die Teilnehmer zahlen lediglich eine Preisträgergebühr pro erfolgreicher Nominierung.

Die Preisträgergebühr pro erfolgreicher Stevie-Nominierung beinhaltet folgende Leistungen:

  • Gewinner dürfen ab dem 8. März den Stevie-Preisträgerstatus für die Nominierung öffentlich beanspruchen.

  • Ihre erfolgreichen Nominierungen werden in die am 8. März veröffentlichten offiziellen Preisträgerlisten aufgenommen.

  • Sie dürfen die Preisträgerzeichen oder -logos der German Stevie Awards 2018 verwenden.

  • Sie bekommen eine personalisierte Gold, Silber oder Bronze Stevie Award-Trophäe.

  • Sie haben Zugang zu sämtlichen Kommentaren der Jury in Bezug auf alle Ihre Bewerbungen.

  • Sie dürfen Tickets für die Preisverleihung am 27. April 2018 in Berlin kaufen und bekommen die Awards auf der Bühne verliehen.

Für jede Nominierung, die einen Gold, Silber und Bronze Stevie Award gewinnt, entsteht eine Preisträgergebühr von 400 Euro. Unternehmen, die ihre Nominierungen bis zum ersten Einsendeschluss am 6. Dezember 2017 einreichen, profitieren von einer reduzierten Preisträgergebühr in Höhe von 375 Euro pro erfolgreicher Nominierung.

Die German Stevie Awards werden in über 100 Kategorien verliehen. Zu den Hauptkategorien zählen unter anderem die Human Resources Awards. Die Human Resources Awards werden vergeben für:

  • die Abteilung des Jahres im Bereich Human Resources

  • das Team des Jahres im Bereich Human Resources

  • die Führungskraft des Jahres im Bereich Human Resources

„Mit den HR-Kategorien der German Stevie Awards möchten wir die Öffentlichkeit auf einen sehr wichtigen Bereich aller Unternehmen aufmerksam machen: die Mitarbeiter. Motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter sind die Basis für wirtschaftlichen Erfolg. Deshalb sind gut strukturierte und organisierte HR-Prozesse und hervorragende Arbeitsbedingungen notwendig. Diese werden von kompetenten Personalabteilungen, HR-Teams und Personalverantwortlichen geschaffen. Wir möchten diejenigen ermutigen, die solche guten Arbeitsbedingungen und die notwendigen Strukturen schaffen, und dazu einladen, an den HR-Kategorien der German Stevie Awards teilzunehmen“, sagt Michael Gallagher, Präsident und Gründer der Stevie Awards.

Zu den Gewinnern der HR-Kategorien 2017 zählt Anne Jaake, Global HR Director bei Hunkemöller Deutschland mit Sitz in Gelsenkirchen. Jaake gewann einen Gold Stevie Award in der Kategorie Führungskraft des Jahres im Bereich Human Resources. Lesen Sie hier ihre mit Gold ausgezeichnete Nominierung: https://stevieawards.com/gsa/hunkemöller-deutschland-anne-jaakke-global-hr-director.

Ein weiterer Gold Stevie-Gewinner des Jahres 2017 ist RheinBrücke IT Consulting aus Köln. Mit ihrer Nominierung "A company’s most valuable asset is its employees.“ überzeugte RheinBrücke die Jury in der Kategorie Abteilung des Jahres im Bereich Human Resources.

Eine Übersicht über die Gewinner der German Stevie Awards 2017 finden Sie hier.

„Viele unserer Gewinner berichten, dass der Gewinn eines HR-Awards - geschickt genutzt - seine positive Wirkung sowohl im eigenen Unternehmen als auch extern entfaltet“, erklärt Michael Gallagher. Intern steige das Ansehen der Personalabteilung und der Legitimationsdruck lasse nach. Nach außen hin werde die HR-Abteilung mit einer Auszeichnung bei Kunden und potenziellen Arbeitnehmern wahrgenommen. Im Recruiting eingesetzt, führe eine Auszeichnung zu einer höheren Arbeitgeberattraktivität.

Die Teilnahmeunterlagen und alle Informationen zum Award gibt’s unter www.StevieAwards.com/Deutschland. Sollten Teilnehmer die Teilnahmefrist am 6. Dezember 2017 verpassen, haben sie die Möglichkeit, ihre Nominierungen bis zum 24. Januar 2018 einzureichen. Die Gold-, Silber- und Bronze-Stevie-Preisträger werden von Jurys ausgewählt, in denen anerkannte deutsche Führungskräfte sitzen.

Am 27. April 2018 werden die Gold-, Silber- und Bronze-Preisträger bei einer feierlichen Preisverleihung in Berlin mit ihren Stevies ausgezeichnet und geehrt.

Hochauflösende Fotos der Stevie Award-Trophäe und des German Stevie Awards-Logos stehen unter http://stevieawards.com/gsa/photos-and-logos zur Verfügung. Wir freuen uns, Ihnen auf Anfrage weitere Pressefotos von früheren Gewinnern und Preisverleihungen zukommen zu lassen.

Ein kurzes Videointerview mit Michael Gallagher über die German Stevie Awards 2018 finden Sie unter: https://youtu.be/F2vogjYRwKM.

Weitere Informationen
Wenn Sie weitere Informationen, Bildmaterial oder Kontakt zu Interviewpartnern wünschen, wenden Sie sich bitte an:

Die Stevie Awards in Deutschland
c/o
Catrin Beu
Kommunikation im Quadrat
Telefon: +49 228 629 968 87 / Mobil: +49 151 400 747 54
E-Mail: catrin@stevieawards.com

Über die Stevie® Awards
Die Stevie Awards werden im Rahmen von sieben Programmen verliehen: Die American Business AwardsGerman Stevie AwardsInternational Business AwardsStevie Awards for Women in Business, Stevie Awards for Great EmployerStevie Awards for Sales & Customer Service sowie die Asia-Pacific Stevie Awards. Unternehmen jeder Größe, aber auch Einzelpersonen aus der Wirtschaft, werden für ihre herausragenden Leistungen am Arbeitsplatz weltweit gewürdigt. Weitere Informationen über die Stevie Awards erhalten Sie unter www.StevieAwards.com und und folgen Sie den Stevie Awards auf Twitter @TheStevieAwards.