Theraclion - Echopulse®

Gold Stevie Award Winner 2017, Click to Enter The 2018 German Business Awards

Company: Theraclion, Malakoff, Frankreich
Entry Submitted By: BSKOM GmbH
Company Description: Theraclion ist ein Medizintechnikunternehmen, das auf die Entwicklung medizinischer Ultraschalltherapiegeräte spezialisiert ist. Mit Echopulse bietet Theraclion die weltweit einzige vollkommen nicht-invasive Lösung zur Behandlung von Fibroadenomen und gutartigen Schilddrüsenknoten. Das Gerät wird bereits in sieben Ländern eingesetzt – allein in Deutschlanbd gibt es derzeit zehn Behandlungszentren.
Nomination Category: Kategorie für Neue Produkte und Produktmanagement Awards
Nomination Sub Category: Bestes neues Produkt oder Dienstleistung - Gesundheitsprodukte & Pharmazeutische Produkte

Nomination Title: Echopulse® – Nicht-invasive Behandlung von Schilddrüsenknoten und Fibroadenomen mit hochintensiv fokussiertem Ultraschall (HIFU)

Beschreiben Sie der Jury das nominierte neue Produkt oder den neuen Service (bis zu 525 Wörter). Konzentrieren Sie sich auf die Features, die Funktionen, die Vorteile und die bisherige Vertriebsleistung. Nutzen Sie unsere Upload-Funktion (siehe Link oben), um eine beliebige Menge Zusatzinformationen in Form von Pressebewertungen, Kundenaussagen, Fotos und Videos Ihrem Beitrag beizufügen:

Echopulse ist ein medizinisches Gerät für die Behandlung gutartiger Schilddrüsenknoten und Fibroadenome mit therapeutischem Ultraschall. Diese nicht-invasive Therapieoption – die sogenannte Echotherapie – arbeitet mit hochintensiv gebündelten Ultraschallwellen (HIFU) und kommt ganz ohne Schnitte, Narben oder längeren Krankenhausaufenthalt aus. Dabei werden die Knoten mit gezielten Ultraschallimpulsen erhitzt und sterben in der Folge ab. Zusätzlich wird Ultraschall zur exakten Steuerung der Therapiestrahlen eingesetzt. Das sichert die millimetergenaue Behandlung des Knotengewebes – das umliegende gesunde Gewebe wird geschont. Die neueste Echopulse-Generation zeichnet sich durch eine deutlich verkürzte Behandlungszeit aus (CE-Zulassung: November 2015).

Sowohl gutartige Schilddrüsenknoten als auch Fibroadenome kommen häufiger vor als man denkt: Die Gewebeveränderungen treten in der Schilddrüse bei jedem dritten Erwachsenen und in der Brust bei jeder zehnten Frau auf. Wenn die Knoten wachsen und Beschwerden verursachen, sollten diese behandelt werden. Bislang waren Operationen die Standardmaßnahmen, bei Knoten in der Schilddrüse wurde zudem häufig die Radiojodtherapie eingesetzt.

Schonende Alternative zur Operation
Die operative Entfernung von Knotengewebe ist insbesondere an der Schilddrüse ein komplizierter Eingriff. Bis heute muss dabei die Schilddrüse ganz oder teilweise entfernt werden und der Patient in der Folge lebenslang Schilddrüsenmedikamente einnehmen. Bei der Echotherapie bleibt die Schilddrüsenfunktion dagegen voll erhalten. Auch bei der Entfernung der Fibroadenome bietet Echopulse große Vorteile für Patientinnen: Es entstehen keine Narben im Drüsengewebe, die später zum Beispiel beim Stillen zu Problemen führen können.

So funktioniert die Echotherapie

Die Behandlung mit Echopulse erfolgt ambulant. Die Ultraschallwellen werden gebündelt und kommen mit starker Intensität an einem Punkt an – ähnlich wie Sonnenstrahlen, die durch eine Lupe hindurchscheinen. Das Knotengewebe erwärmt sich dabei sehr schnell auf etwa 85 °C. Dadurch beginnt eine Art „Einschmelzvorgang“. Nach der Behandlung setzt sich die Wirkung der Echotherapie fort, und der Knoten wird immer kleiner. Grund dafür ist, dass der Körper das „eingeschmolzene“ Gewebe nach und nach abbaut.

Vorteile der Echotherapie
Keine Operation, die insbesondere bei älteren Patienten hohe Risiken bergen
Keine Schnitte/ Narben
Schonung des umliegenden Gewebes
Ambulante Therapie – nur eine Sitzung, kein stationärer Aufenthalt
Kurze Behandlungsdauer von 20-60 Minuten
Kaum Nebenwirkungen
Nach der Behandlung sofortige Rückkehr in den Alltag
Günstiger als Operationen: kein Operationssaal, weniger Personal
Vermeidung post-operativer Infektionsrisiken
Weitere Vorteile bei Schilddrüsenknoten
Schilddrüsenfunktion bleibt erhalten
Patient muss meist keine Schilddrüsenmedikamente mehr einnehmen
Weitere Vorteile bei Fibroadenomen
Keine sichtbaren Narben an Brust, die für Patientinnen psychisch belastend sein können
Keine Narben im Brustgewebe, die das Stillen beeinträchtigen können
Ergebnisse der Echotherapie

Klinische Studien haben die Wirksamkeit und Sicherheit der Therapie belegt und gezeigt, dass die Behandlung gut vertragen wird.(1,2) Innerhalb von sechs Monaten nach der Therapie reduziert sich die Größe eines gutartigen Knotens durchschnittlich um die Hälfte.(1,2) Mit der Verkleinerung des Knotens lassen auch die Beschwerden nach.

Inzwischen wird die HIFU-Technologie in ersten Kliniken auch bei bösartigen Tumoren eingesetzt. Damit könnte die Technologie in naher Zukunft auch in der Krebstherapie wegweisend sein.

Quellen:
Volume reduction of benign thyroid nodules three months after a single treatment with High-Intensity Focused Ultrasound (HIFU); H.Korkusuz et al.; Journal of Therapeutic Ultrasound, 2015, 3: 4.
Ultrasound-guided High-Intensity-Focused-Ultrasound treatment of breast fibroadenoma - a multicenter experience;
R. Kovatcheva et al.; In: Journal of Therapeutic Ultrasound. 22. Jan. 2015; 3(1).