Sage GmbH - Marketing-Kampagne des Jahres

Gold Stevie Award Winner 2017, Click to Enter The 2018 German Business Awards

Company: Sage GmbH, Frankfurt am Main, Hessen
Company Description: Sage ist Anbieter für kaufmännische Software-Lösungen wie Buchhaltungs-, Lohnabrechnungs- und Bezahlsysteme und unterstützt weltweit über 3 Millionen Unternehmern durch flexible Cloud-Lösungen bei ihrer täglichen Arbeit. Unsere rund 750 Mitarbeiter in Deutschland arbeiten täglich daran, das Leben unserer Kunden ein Stück einfacher zu machen.
Nomination Category: Kategorien für Marketing-Kampagnen des Jahres Awards - Branchenkategorien
Nomination Sub Category: Marketing-Kampagne des Jahres - Unternehmensreputation (Corporate Reputation)/Fachdienstleistungen

Nomination Title: Wenn Bürokratiemonster die Reputation verbessern

Beschreiben Sie der Jury die nominierte Kampagne (bis zu 525 Wörter). Konzentrieren Sie sich auf die Entstehung, die Entwicklung, die Durchführung und die bisherigen Ergebnisse. Nutzen Sie unsere Upload-Funktion (siehe Link oben), um eine beliebige Menge Zusatzinformationen in Form von Arbeitsproben, Pressemitteilungen, Fotos und Videos Ihrem Beitrag beizufügen:

Sage ist Anbieter kaufmännischer Software für kleine und mittelständische Unternehmen. Mit 250.000 Kunden gehört das Unternehmen zu den etablierten Softwarefirmen im deutschen Markt. Ein Hauptprobleme der Unternehmensreputation ist jedoch, dass sich Firmen nur sehr ungerne mit dem befassen, was Sage anbietet: Kaufmännische Aufgaben werden eher als lästiges Übel betrachtet. In der öffentlichen Meinung ist Buchhaltung kompliziert, langweilig und zeitaufwändig.

Eine Studie von Sage aus dem Jahr 2015 belegt, dass sich 96% der deutschen Firmen durch die Anzahl der Gesetze und Verordnungen gestört fühlen. Und 69% der Befragten geben an, dass die Anzahl der Verordnungen in den letzten Jahren gestiegen seien. Mit der Folge, dass durch die wachsende Bürokratielast Neueinstellungen und die Entwicklung neuer Produkte behindert werden.

Schlüsselbotschaften

Mit dem Thema Bürokratie hat Sage also ein ideales Thema gefunden, mit dem sich der Softwareanbieter als „Anwalt der kleinen Unternehmen“ in Deutschland positionieren und zu einem Sprachrohr gegen Bürokratie und Regulierungswahn machen konnte. Die Kampagne zahlt zudem auf die Sage interne Vision ein, „zum wertvollsten Partner des Mittelstands zu werden“.

Sage kennt die Bedürfnisse des Mittelstands und weiß um die Belastungen der Unternehmen durch die staatliche Bürokratie.
Sage Lösungen helfen Unternehmen, bürokratische Hürden einfacher zu meistern.
Sage bereitet seine Kunden auf gesetzliche Neuerungen vor, erklärt bürokratische Vorgaben und gestaltet diese auf politischer Ebene sogar mit.

Die Maßnahmen

Kern der Kampagne war ein Online-Spiel (https: //sage-buerokratiemonster.das-onlinespiel.de/), bei dem ein pfiffiger Unternehmer von kleinen Bürokratiemonstern bei der Arbeit gestört wird und diese durch diverse Wundermittel in den Griff bekommen muss.

Im Social Media Gewinnspiel „Ihr größtes Bürokratiemonster“ schilderten die Teilnehmer ihre verrückteste bürokratische Hürde, und die beste Geschichte wurde mit einer Reise in die bürokratie-freie Südsee prämiert.

Im Bereich des Content-Marketing gab es eine Studie zum Thema „Bürokratie im Mittelstand“. Vier Online-Schnellchecks boten den Unternehmern die Möglichkeit, ihr Wissen in Form eines kurzen Online-Fragebogens zu testen. Ergänzt wurden diese Schnellchecks durch drei eBooks, die zur Leadgenerierung eingesetzt wurden.
Im Bereich PR stand die komplette Bandbreite der Kommunikationsinstrumente zur Verfügung (Pressemitteilungen, Redaktionskontakte, Artikel, Events). Um den Weg in die Lokalmedien und Radiosender zu schaffen, erstellte eine Spezialagentur diverse Text- und Radio-Martern. Diese sorgten dafür, dass auch kleine lokale Radiosender sowie Tageszeitungen/Anzeigenblätter über die Kampagne berichteten.

Im Bereich Social Media wurde die Kampagne über Twitter, Facebook, LinkedIn, YouTube, Xing, Google+ sowie mehrere Blogs beworben. Zudem produzierte das Sage Team mit einer Agentur vier witzige Videos, in denen das Bürokratiemonster allerlei Unsinn anstellte. Beworben wurden alle Inhalte via Social Ads / Sponsored Posts auf LinkedIn und Facebook.
Internen Kommunikation und eine intensive Partnerkommunikation mit den 1.000 Sage Vertriebspartnern waren weitere wichtigen Hebel der Kampagne.

Die Ergebnisse im Überblick

700 Veröffentlichungen in 18 Monaten ( = ca. 50% der Gesamtberichterstattung zu Sage in diesem Zeitraum)
Mehr als 15 Mio. Leser
88 Radiobeiträge mit 1,25 Mio. Zuhörer
15.000 Online-Spieler verbrachten jeweils durchschnittlich rund 17 Minuten auf der Seite und sorgten für 2,5 Millionen site views
830 Leads (durch den Download von 3 eBooks)
143% mehr social traffic
31% mehr Blog Leser

Mit der Kampagne konnte Sage einen neuen Weg in Sachen Unternehmensreputation gehen: durch die Mischung aus Online-Game, Social Media sowie PR- und Content-Marketing-Bausteinen schuf Sage die erfolgreichste integrierte Kampagnen der letzten Jahre.